Unser Highlight im März


Cyclamen coum

Frühlings-Alpenveilchen

Cyclamen coum ssp coum 'Album' mailer
Das Frühlings-Alpenveilchen könnte ohne Bedenken auch Spätwinter-Alpenveilchen genannt werden, denn es blüht zeitglich mit den Schneeglöckchen und Winterlingen. Seine hübschen Blüten leuchten in allen Schattierungen von zartrosa bis karminrot. Auch die Blätter variieren und zeigen sich teils ganz grün, teils silbern gezeichnet.

Cyclamen coum hat seine Hauptvorkommen in Bulgarien und in der Türkei. Dort, in den Haselnussplantagen am Schwarzen Meer, bedeckt es den Boden zwischen den Sträuchern. So sollte man es auch im Garten verwenden, zwischen laubabwerfenden Gehölzen, selbst in deren Wurzelfilz. An solchen Stellen versamt es sich willig und breitet sich allmählich flächendeckend aus. Der anmutige Vorfrühlingsblüher hat variabel gezeichnete, nierenförmige Blätter, die bereits im Frühsommer wieder einziehen.

JETZT AUCH IN UNSEREM ONLINE-SHOP ERHÄLTLICH

Nachbarn sind z.B.: Hepatica nobilis, Lathyrus vernus, Corydalis, Adiantum pedatum.